WEINLABEL WETTBEWERB S. PELLEGRINO

Das Etikett vom Kreuzweingarten 2017 wurde beim Weinlabel-Wettbewerb von S. Pellegrino neu interpretiert

Ein Wettbewerb, viele Einsendungen – und zwei Gewinner: S. Pellegrino präsentierte auf der Fachmesse ProWein die Sieger des diesjährigen Weinlabel Wettbewerbs. Fr. Katja Wolfenstädter setzte sich mit ihrer modernen Interpretation der „Amor & Psyche“ gegen die Konkurrenz durch.

Genuss und Design – zwei Aspekte, die sich perfekt ergänzen. Denn gutes Design ist bereits Genuss. Aber gutes Design für den Genuss – das ist eine spannende Steigerung. Diese besondere Verbindung stand deshalb auch im Mittelpunkt des Weinlabel- Wettbewerb von S. Pellegrino. Bis Anfang Februar konnten Teilnehmer ihrer Kreativität freien Lauf lassen. Gesucht wurde ein Design-Etikett vom Weingut KRUG für den neuen Jahrgang Kreuzweingarten 2017.

Die Jury bestand aus Vertretern von S. Pellegrino, dem Weingut Krug, sowie Experten des Magazins „Der Feinschmecker“. Und die hatten Einiges zu begutachten. Denn von abstrakten Schwarz-Weiß-Motiven, über kleine Gemälde in ausdrucksstarken Farben, bis hin zu reduzierten Typographien – in dutzenden Einreichungen zeigten die Teilnehmer einen spannenden Querschnitt durch alle Kreativtechniken.

Die Gewinnerin, Fr. Katja Wolfenstädter hat für ihr Etikett das antike Liebesmotiv „Amor & Psyche“ aufgegriffen und mit viel Feingefühl in eine moderne Variante überführt. Mit ihrer reduzierten, an Picasso angelehnten Bildsprache unterstreicht sie den Charakter des Weingutes. Ein Genuss zwischen Tradition und Moderne.
De neue Jahrgang vom Kreuzweingarten ist ab sofort ab Hof, im Heurigen „Altes Zechhaus“ oder bei ausgewählten Partnern erhältlich.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch.

2018-08-23T12:00:52+00:00